Vortragsveranstaltung 2016

Wichtige Neuigkeiten:

Wir haben es geschafft, den Film "Forgotten Plague" auf deutsch zu untertiteln! Zudem konnten wir einen Nebenraum organisieren, wo Liegemöglichkeiten vorhanden sein werden. Dorthin werden wir die Veranstaltung per Skype auf einen Beamer schalten, damit man die Vorträge auch so mitverfolgen kann.

Einladung zur 4. schweizerischen Vortragsveranstaltung

«Aktuelle Diagnose und Therapie-Optionen bei ME/CFS»

ME/CFS ist und bleibt ein Mysterium. Viele Menschen, jung und alt, leiden im Verborgenen für Jahre an massiven Einschränkungen im Alltag durch diese ungewöhnlicheErschöpfung und weitere schwerwiegende Symptome. Gemacht wird hierzulande wenig für diese Patienten, die Krankheit scheint zu komplex und die Heilungschancen sind klein, der Profit für Pharmafirmen zu wenig verlockend. Zudem haftet den Betroffenen das Stigma der Hypochonder an.

Nichts desto trotz gibt es Ärzte und Forscher, die diese Patienten ernst nehmen, pathophysiologische Resultate zusammen tragen, Diagnosen stellen und Therapiekonzepte anbieten.

Unserem Verein ist es gelungen, eine solche Ärztin aus Deutschland an unsere Vortragsveranstaltung einzuladen. Sie forscht an der Immundefekt-Ambulanz an der Charité Berlin und wird uns über die neusten Forschungsprojekte und Therapieangebote berichten.

Zudem erzählt uns ein junger Arzt, der selber seit Jahren an ME/CFS leidet, von seiner medizinischen Odyssee und seinen heutigen Erkenntnissen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns am 29. Oktober 2016 diesen spannenden Referaten folgen und hoffen, damit etwas zur Aufklärung über ME/CFS beitragen zu können.

Interaktive Karte

von Adresse:

Lageplan Parkplätze

Parkplätze

Flyer

Flyer Tagung 2014

Programmheft

Tagung 2016 Programmheft

Vogelperspektive

Vogelperspektive Veranstaltungsort